Atrio

am 31.03.2021
Locker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an. Mit ihren Outfits springt der Gedanke an Jimi Hendrix direkt ins Hirn. Und wer sich auf ähnlichen Sound vorbereitet hat, wird nicht enttäuscht:... weiterlesen
Tickets ab 14,50 €

Termine

Orte Datum
Frankfurt am Main
DAS BETT - Live Musik Club
Mi. 31.03.2021 21:00 Uhr Tickets ab 14,50 €

Event-Info

Locker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an.
Mit ihren Outfits springt der Gedanke an Jimi Hendrix direkt ins Hirn. Und wer sich auf ähnlichen
Sound vorbereitet hat, wird nicht enttäuscht: Wenn die Jungs auf der Bühne anfangen zu zocken,
bleibt keine Spinnwebe mehr an Ort und Stelle. Zum klassischen und lauten Rocksound mischen sie
aber noch blusige Rythmen und funkigen Groove und definieren so das Genre des Bluesrock neu.
Stylistisch nicht nur an ältere Künstler wie Hendrix oder Led Zeppelin, sondern auch an neueren
Einflüssen, wie Audioslave, Rival Sons oder Gary Clark Jr., angelehnt hauen sie dabei ordentlich
aufs Trommelfell und treiben noch jeden Musikmuffel vor die Bühne. Mit Lars Gugler als Sänger
und an der Gitarre, Gian-Luca Paris am Bass, sowie Sascha von Struve an den Drums zeigen die
Jungs von ATRIO, wie sich stylisch und musikalisch Oldschool mit der Gegenwart verbinden lässt.
Gegründet wurde die Band im Jahr 2016 und ihr erstes Album „Blank“ erschien 2019. Das gute
Stück wurde von Ulrich Pfannmüller produziert. Die Gießener Dudes mit Herz sind dabei schon in
der Batschkapp oder im Bett in Frankfurt, im SO36 in Berlin oder in der Centralstation in
Darmstadt aufgetreten und haben jede Bühne gnadenlos abgebrannt.

Weitere Events

Event-Info

Locker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an.
Mit ihren Outfits springt der Gedanke an Jimi Hendrix direkt ins Hirn. Und wer sich auf ähnlichen
Sound vorbereitet hat, wird nicht enttäuscht: Wenn die Jungs auf der Bühne anfangen zu zocken,
bleibt keine Spinnwebe mehr an Ort und Stelle. Zum klassischen und lauten Rocksound mischen sie
aber noch blusige Rythmen und funkigen Groove und definieren so das Genre des Bluesrock neu.
Stylistisch nicht nur an ältere Künstler wie Hendrix oder Led Zeppelin, sondern auch an neueren
Einflüssen, wie Audioslave, Rival Sons oder Gary Clark Jr., angelehnt hauen sie dabei ordentlich
aufs Trommelfell und treiben noch jeden Musikmuffel vor die Bühne. Mit Lars Gugler als Sänger
und an der Gitarre, Gian-Luca Paris am Bass, sowie Sascha von Struve an den Drums zeigen die
Jungs von ATRIO, wie sich stylisch und musikalisch Oldschool mit der Gegenwart verbinden lässt.
Gegründet wurde die Band im Jahr 2016 und ihr erstes Album „Blank“ erschien 2019. Das gute
Stück wurde von Ulrich Pfannmüller produziert. Die Gießener Dudes mit Herz sind dabei schon in
der Batschkapp oder im Bett in Frankfurt, im SO36 in Berlin oder in der Centralstation in
Darmstadt aufgetreten und haben jede Bühne gnadenlos abgebrannt.