"Hör mal zu" mit Friedemann Mewes

"Hör mal zu" mit Friedemann Mewes
am 17.06.2022
Viele Einheimische und Gäste kennen Friedemann Mewes als einen gut gelaunten und humorvollen Gastgeber, wenn er im Scharwenkahaus Veranstaltungen der klassischen Musik ankündigt. Sein offenes und fröhliches Naturell verbindet er mit seinen fundierten... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Bad Saarow
Scharwenka Kulturforum
Fr. 17.06.2022 19:30 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Viele Einheimische und Gäste kennen Friedemann Mewes als einen gut gelaunten und humorvollen Gastgeber, wenn er im Scharwenkahaus Veranstaltungen der klassischen Musik ankündigt. Sein offenes und fröhliches Naturell verbindet er mit seinen fundierten Kenntnissen dieses Metiers und den unkomplizierten Umgang auch mit hochkarätigen Künstlern.
Das hat ihn in kurzer Zeit zu einem beliebten Moderator der Veranstaltungsreihen „Saarower Klavierkonzerte“ und „Bad Saarower Kammermusikkonzerte“ im Scharwenka Kulturforum gemacht.
Dabei ist er noch gar nicht solange in Bad Saarow sesshaft. Erst vor wenigen Jahren ist er nach Bad Saarow gezogen. Nach kurzer Zeit hatte er ein neues Betätigungsfeld als ehrenamtlicher Helfer im Verein des Scharwenkahauses gefunden.
In der heutigen Gesprächsrunde wird er als Saarower Neubürger als kunsterfahrener Mann und Kenner der klassischen Musik über seine anspruchsvolle und liebgewonnene ehrenamtliche Arbeit noch einiges zu erzählen haben.

Event-Info

Viele Einheimische und Gäste kennen Friedemann Mewes als einen gut gelaunten und humorvollen Gastgeber, wenn er im Scharwenkahaus Veranstaltungen der klassischen Musik ankündigt. Sein offenes und fröhliches Naturell verbindet er mit seinen fundierten Kenntnissen dieses Metiers und den unkomplizierten Umgang auch mit hochkarätigen Künstlern.
Das hat ihn in kurzer Zeit zu einem beliebten Moderator der Veranstaltungsreihen „Saarower Klavierkonzerte“ und „Bad Saarower Kammermusikkonzerte“ im Scharwenka Kulturforum gemacht.
Dabei ist er noch gar nicht solange in Bad Saarow sesshaft. Erst vor wenigen Jahren ist er nach Bad Saarow gezogen. Nach kurzer Zeit hatte er ein neues Betätigungsfeld als ehrenamtlicher Helfer im Verein des Scharwenkahauses gefunden.
In der heutigen Gesprächsrunde wird er als Saarower Neubürger als kunsterfahrener Mann und Kenner der klassischen Musik über seine anspruchsvolle und liebgewonnene ehrenamtliche Arbeit noch einiges zu erzählen haben.